S&P 500 ^GSPC
4,967.23
-0.88%
Nvidia NVDA
$762.00
-10.00%
Meta META
$481.07
-4.13%
Amazon AMZN
$174.63
-2.56%
Tesla TSLA
$147.02
-1.94%
Microsoft MSFT
$399.12
-1.27%
Apple AAPL
$165.00
-1.22%
Alphabet GOOG
$155.72
-1.10%

Der Schlüssel zum Erfolg im Jahr 2024 liegt in der Defensivität und in diesen 5 Titeln, meint ein erfahrener…

Kurt Muller
21. 12. 2023
6 min read

Welche Aktienstrategie für 2024 wählen? Jay Welles, erfahrener Portfoliomanager des Manning & Napier Fonds, glaubt an eine vorsichtige und eher defensive Strategie. Und er fügt seine 5 Aktienauswahlen hinzu, die Anlegern im Jahr 2024 zu einer guten Performance verhelfen könnten.

"Im Jahr 2024 geht es um Kapitalerhalt und Verteidigung", sagte Welles kürzlich in einem Interview mit CNBC. "Das ist besonders gerechtfertigt, vor allem angesichts der Anhäufung von übermäßig positiver Stimmung in den letzten Monaten."

In diesem Punkt hat Jay Welles eindeutig recht: Die Aktienkurse sind in den letzten Monaten gestiegen, als ob die Anleger die Risiken, die noch immer auf den Märkten lauern, nicht mehr wahrnehmen würden . Der Dow Jones Industrial Average hat in dieser Woche ein Rekordhoch erreicht und zum ersten Mal die 37.000-Punkte-Marke überschritten. Der S&P 500 Index ist ebenfalls weniger als 2 % vom ATH entfernt.

Welles ist jedoch der Meinung, dass der Markt derzeit angespannt ist, und fügt hinzu, dass die Anleger die Möglichkeit einer Rezession nicht einkalkuliert haben, da die Erwartungen an eine sanfte Landung der Fed steigen. Welles hält diese Möglichkeit jedoch nicht für eine Gewissheit, wie viele andere auch.

Welles verwaltet den Manning & Napier Equity Series Class S Fund (EXEYX), der von Morningstar mit drei Sternen bewertet wird, über ein Vermögen von 64 Millionen Dollar verfügt und in den letzten drei Jahren eine jährliche Rendite von mehr als 8 % erzielt hat, womit er auf Platz 26 der Fonds in der Kategorie US-Aktien liegt.

5 Aktien für 2024

Welles sagte, er suche nach Unternehmen mit attraktiven Fundamentaldaten und einer Art "dislozierter" Bewertung. Eine Aktie, auf die das zutrifft, ist das Chemieunternehmen FMC $FMC+1.5%.

FMC verfügt über starke Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und ein hochdifferenziertes Portfolio mit einer "phänomenalen Pipeline neuer Produkte", zu denen auch der schnell wachsende Bereich der biologischen und natürlichen Pflanzenschutzlösungen gehört, so Welles.

Die FMC-Aktien sind in diesem Jahr um 52 % eingebrochen und stehen damit vor dem schlechtesten Jahr ihrer Geschichte.

Über FMC: Die FMC Corporation ist ein amerikanisches Chemieunternehmen, das sich auf Forschung und Entwicklung in den Bereichen Agrarwissenschaft, Pflanzenschutz und Umwelttechnologien konzentriert. Das 1883 gegründete Unternehmen war ursprünglich auf die Herstellung von Pestiziden und Herbiziden spezialisiert und hat seine Geschäftstätigkeit schrittweise auf eine breitere Palette von agrochemischen Produkten ausgeweitet. Was FMC interessant macht, ist sein starker Fokus auf Innovation und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Das Unternehmen investiert in die Entwicklung neuer Technologien und Produkte, die den Landwirten helfen, ihre Erträge und ihre Effizienz zu steigern, und legt gleichzeitig Wert auf Umweltverträglichkeit und Sicherheit.

FMC
$57.82 $0.88 +1.55%
1 Day
+0.02%
5 Days
+8.92%
1 Month
+12.57%
6 Months
-19.16%
YTD
-5.12%
1 Year
-51.22%
5 Years
-20.95%
Max.
+5,649.53%

Ein weiterer Name, der Welles gefällt, ist Progressive $PGR+2.4%, ein Versicherungsunternehmen

"Es handelt sich um ein Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen und einem wachsenden Marktanteil, das aufgrund seiner Größe und gut etablierten Vertriebskanäle Kostenvorteile hat", so Welles. Das macht das Unternehmen sowohl kurz- als auch langfristig zu einem guten Kauf, wobei Welles davon ausgeht, dass sich die Margen nach der Pandemie verbessern werden.

Die Aktien von Progressive sind im Jahr 2023 um fast 18 % gestiegen. Seit dem Tiefstand im Juli hat die Aktie sogar um 36 % zugelegt.

Über Progressive: Die Progressive Corporation ist ein amerikanisches Versicherungsunternehmen, das sich hauptsächlich auf Autoversicherungen spezialisiert hat. Sie wurde 1937 gegründet und hat sich seitdem zu einem der größten Autoversicherungsanbieter in den USA entwickelt. Was Progressive so interessant macht, ist sein innovativer Ansatz bei Geschäftsmodell und Marketing. Das Unternehmen war eines der ersten in der Branche, das Rabatte in Abhängigkeit vom Fahrverhalten anbot, wie z. B. Rabatte für sicheres Fahren, und das auch Progressive-Preismodelle auf der Grundlage des Risikoprofils des Kunden einführte.

PGR
$214.69 $4.94 +2.36%
1 Day
+0.02%
5 Days
+3.6%
1 Month
+7.6%
6 Months
+42.65%
YTD
+21.27%
1 Year
+35.34%
5 Years
+171.41%
Max.
+341,929.04%

Zwei weitere Namen, die Welles gefallen, sind Intercontinental Exchange $ICE+0.2% und Masco $MAS-0.4%.

Seiner Meinung nach hat Intercontinental durch die jüngsten Übernahmen von Ellie Mae und Black Knight sein Engagement im Bereich Hypotheken erhöht. Welles erwartet einen Anstieg der Hypothekenabschlüsse, sobald die Hypothekenzinsen zu fallen beginnen.

In der Zwischenzeit wird Masco nach Ansicht des Fondsmanagers von den höheren Umsätzen im Wohnungsbau infolge der sinkenden Hypothekenzinsen profitieren.

Die Aktien von Intercontinental Exchange sind seit Jahresbeginn um 19 % gestiegen. Masco hat in diesem Jahr 47 % zugelegt. Die Aktie fiel im Oktober kurzzeitig in die Nähe ihres Jahrestiefs, hat sich seitdem aber fast wieder auf ein Allzeithoch erholt.

Über Intercontinental Exchange: Die im Jahr 2000 gegründete Intercontinental Exchange (ICE) ist ein bedeutendes US-amerikanisches Unternehmen, das weltweit Börsen und Clearinghäuser betreibt, darunter die renommierte New York Stock Exchange (NYSE). ICE zeichnet sich durch einen innovativen Ansatz für die Finanzmärkte aus, der sich auf fortschrittliche Technologien und Datenanalysen für einen effizienten und transparenten Handel mit verschiedenen Finanzprodukten wie Aktien, Derivaten und Rohstoffen konzentriert.

ICE
$131.21 $0.23 +0.18%
1 Day
+0%
5 Days
+0.99%
1 Month
+8.86%
6 Months
+21%
YTD
+10.26%
1 Year
+35.42%
5 Years
+89.31%
Max.
+1,676.18%

Über Masco: Die Masco Corporation ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Bau- und Haushaltsprodukten spezialisiert hat. 1929 gegründet, ist Masco vor allem für sein Markenportfolio im Bereich Bad und Küche bekannt, das Armaturen, Duschvorrichtungen, Schränke und andere verwandte Produkte umfasst. Was Masco so interessant macht, ist seine Fähigkeit, innovativ zu sein und sich an wechselnde Trends im Bereich Wohnen und Design anzupassen. Das Unternehmen legt großen Wert auf Qualität und Design, sowohl im traditionellen als auch im modernen Stil.

MAS
$71.91 -$0.31 -0.43%
1 Day
+0%
5 Days
-0.04%
1 Month
+8.49%
6 Months
+34.73%
YTD
+14.8%
1 Year
+49.46%
5 Years
+96.1%
Max.
+3,084.17%

Welles' jüngste Aktienauswahl ist das Software-Engineering-Unternehmen Epam Systems $EPAM-0.5%, das bereits eine nachgewiesene Erfolgsbilanz mit einem organischen Wachstum von rund 20 % vorweisen kann. Welles ist der Ansicht, dass EPAM diese Wachstumsrate in den kommenden Jahren beibehalten könnte, da das Unternehmen in extrem exponierten Bereichen Marktanteile gewinnt.

Die EPAM-Aktie hat sich in diesem Jahr schwer getan und 11,4 % verloren.

Über EPAM Systems: EPAM Systems wurde 1993 gegründet und ist ein globaler Anbieter von Software-Engineering- und IT-Consulting-Dienstleistungen, der sich von einem anfänglichen Fokus auf osteuropäische Märkte zu einem Global Player entwickelt hat. EPAM ist spezialisiert auf End-to-End-Softwareentwicklung, digitale Transformation und die Optimierung von Geschäftsprozessen in verschiedenen Branchen. EPAM zeichnet sich durch die Verbindung von technischem Know-how mit einem innovativen Ansatz zur Lösung von geschäftlichen Herausforderungen aus und ist dadurch in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Kundenanforderungen zu entwickeln.

EPAM
$245.96 -$1.26 -0.51%
1 Day
+0.01%
5 Days
+2.66%
1 Month
+8.51%
6 Months
+17.78%
YTD
+6.45%
1 Year
+1.53%
5 Years
+94.46%
Max.
+2,114.36%

▪️◾◼️◾▪️

Sie werden auf Bulios viele Anregungen finden, aber die endgültige Aktienauswahl und Portfoliokonstruktion liegt natürlich bei Ihnen, daher sollten Sie immer eine gründliche Selbstanalyse durchführen. Diepraktischen Tools im Rahmen der Bulios BlackMitgliedschaft stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Daten Bulios, KI, Yahoo Finance, CNBC, Bloomberg


Geben Sie den Artikel weiter, oder speichern Sie ihn für später.